Testberichte

Stereo testet den The Classic SB Superpack

DE, 03. 2018:
Erstaunlich, wie viel Klang man hier bekommt. Denn der Classic SB präsentierte sich in keiner Weise halbstark, sondern überzeugte mit einem recht weit aufgezogenen sowie in sich sauber gestaffelten Spektrum als auch mit natürlichen Klangfarben. Glanzleistung des Pro-J ect The Classic in Top-Besetzung.

 

Testbericht
Matthias Böde

Stereoplay testet die Tube Box S2

DE, 03.2018:
Preis-Leistungs-Knaller! Flexibel einstellbare Phonovorstufe mit auswechselbaren Röhren. Softet nicht, sondern begeistert mit dynamischem, druckvollem Klang und toller Raumdarstellung. Wer mehr will, muss deutlich mehr ausgeben.

 

 

Testbericht

Stereoplay testet den Essential III Record Master

DE, 03.2018:
Der Essential III Record Master zeigt uns, dass ein Plattenspieler heutzutage deutlich mehr Funktionen aufweist als noch vor wenigen Jahren: Mithilfe des eingebauten A/D Wandlers kann der Record Master die analogen Informationen der Schallplatte in Bits und Bytes wandeln. Der Essential III überzeugt in jeder Betriebsart.

 

 

 


Hi-fi news testet die Juke Box E

UK, 03.2018:
Die Juke Box E von Pro-Ject macht als Gegenpol zu den Supermarkt-Specials sehr viel Sinn - sie klingt tatsächlich spektakulär besser. Im Gegensatz zu den ultra-billigen Decks ist es möglich, eine Platte aufzulegen und sie wirklich zu genießen.
Fazit: Um die Juke Box E richtig beurteilen zu können, muss man sich fragen, was ist ihr Ziel? Sie als Sprungbrett zu echtem Hi-Fi zu betrachten - das ist ihre Aufgabe. Wenn sie nur ein paar Vinyl-Neulinge dazu bringt weiter in Hi-Fi einzutauchen, macht sie ihren Job.

 

 

Testbericht
David Price

BBC music magazin testet die Juke Box E

UK, 02.2018:
Basierend auf dem preisgekrönten Pro-Ject Primary Plattenspieler ist die Juke Box E eine brillante Kombination aus digitaler und analoger Audio.
Neben einer eingebauten Phonostufe (zum Anschluss eines Verstärkers und eines Plattenspielers) gibt es einen Vorverstärker und eine 50W Endstufe, so dass Sie einfach die Lautsprecher anschließen und spielen können. Wenn Sie ein vinylzentriertes Alleskönnergerät suchen, das als Herzstück Ihrer HiFi-Anlage fungieren kann, werden Sie nichts Besseres finden.

 

Testbericht
Chris Haslam

Hi-Fi Analog, Stereo Spezial testet die Juke Box E

DE, 02.2018:
Trotz seiner eingeschränkten Möglichkeiten hat der „Mister Hit" manche Party beschallt, und mit der Juke Box E geht dies umso besser. In einem Showroom des neuen Pro-Ject-Headquarters konnten wir ein erstes Exemplar an der kompakten Speaker Box 5 der Österreicher hören. Und dabei machte sie einen überaus aufgeweckten Eindruck, spielte munter und farbig drauflos. Da hatte man kaum den Wunsch, der Bass- oder Höhenwiedergabe per mitgelieferter Fernbedienung nachzuhelfen. Man kann mit dem „Mister Hit“-Erben in jeder Hinsicht in die nächste Runde gehen.

 

Testbericht

Paul Rigby testet den Debut III S audiophile

Der Pro-Ject Debut III S audiophile bietet eine starke und dennoch entspannte Reihe selbstbewusster Bassfrequenzen in Kombination mit einem lärminduzierten Mitteltöner-Detail, der die Klarheit und Verständlichkeit selbst komplexer Arrangements verbessert und eine aufregende Darbietung liefert.
PRO: geräuscharm, selbstbewusste Klangbühne, ausgewachsener Bass, klare Mitten, Design
CONTRA: nichts
WERTUNG: 8

Originaltest auf https://theaudiophileman.com/pro-ject-debut-iii-s-audiophile-review/

 

Testbericht
Paul Rigby

Headfonia testet die Pre Box S2 Digital

Das Filtersystem der S2 Digital sollte alle zufrieden stellen, außer den Hardcore-Röhrenfan. Die S2 hat ein solides und weitgehend lastunabhängiges Ausgabesystem. Alles, von Fernbedienung bis zur Eingangsaufstellung funktioniert brillant mit 99% der Upstream-Quellen. Sie bezieht Strom per USB und gibt den meisten Kopfhörern einen ordentlichen Schub. In meinen Büchern ist die Pre Box DS2 Digital ein Coup.

 

Originaltest auf: https://www.headfonia.com/review-pro-ject-audio-pre-box-s2/

 

Testbericht
Nathan Wright

Hi-fi news testet den 175 Vienna Philharmonic Recordplayer

UK, 01.2018:
Das knackige, detailreiche und fesselnde Wesen des Pro-Ject 175 Vienna wird Ihnen nie langweilig - unabhängig von der Musik, die Sie spielen. Es ist eine markante und moderne Plattenspielerlösung mit einer einfachen Mission im Leben: Spaß haben. Ja, es gibt einige Fragezeichen in Bezug auf das Finish und die hohe Masse des Tonarms, aber das Gesamtpaket übersteigt mit einer Leichtigkeit die Summe seiner Teile.

 

 

Testbericht
Paul Miller

What Hi-Fi testet The Classic.

UK, 11.2017:
Sie werden es schwer haben, einen Plattenspieler zu diesem Preis mit einem volleren Klangkörper zu finden. Fazit: Talent und Schönheit ist eine seltene Kombination bei einem Plattenspieler. aber Pro-Ject's The Classic hat beides im Überfluss.

 

Testbericht