Testberichte

Hi-Fi Analog, Stereo Spezial testet die Juke Box E

DE, 02.2018:
Trotz seiner eingeschränkten Möglichkeiten hat der „Mister Hit" manche Party beschallt, und mit der Juke Box E geht dies umso besser. In einem Showroom des neuen Pro-Ject-Headquarters konnten wir ein erstes Exemplar an der kompakten Speaker Box 5 der Österreicher hören. Und dabei machte sie einen überaus aufgeweckten Eindruck, spielte munter und farbig drauflos. Da hatte man kaum den Wunsch, der Bass- oder Höhenwiedergabe per mitgelieferter Fernbedienung nachzuhelfen. Man kann mit dem „Mister Hit“-Erben in jeder Hinsicht in die nächste Runde gehen.

 

Testbericht

Paul Rigby testet den Debut III S audiophile

Der Pro-Ject Debut III S audiophile bietet eine starke und dennoch entspannte Reihe selbstbewusster Bassfrequenzen in Kombination mit einem lärminduzierten Mitteltöner-Detail, der die Klarheit und Verständlichkeit selbst komplexer Arrangements verbessert und eine aufregende Darbietung liefert.
PRO: geräuscharm, selbstbewusste Klangbühne, ausgewachsener Bass, klare Mitten, Design
CONTRA: nichts
WERTUNG: 8

Originaltest auf https://theaudiophileman.com/pro-ject-debut-iii-s-audiophile-review/

 

Testbericht
Paul Rigby

Headfonia testet die Pre Box S2 Digital

Das Filtersystem der S2 Digital sollte alle zufrieden stellen, außer den Hardcore-Röhrenfan. Die S2 hat ein solides und weitgehend lastunabhängiges Ausgabesystem. Alles, von Fernbedienung bis zur Eingangsaufstellung funktioniert brillant mit 99% der Upstream-Quellen. Sie bezieht Strom per USB und gibt den meisten Kopfhörern einen ordentlichen Schub. In meinen Büchern ist die Pre Box DS2 Digital ein Coup.

 

Originaltest auf: https://www.headfonia.com/review-pro-ject-audio-pre-box-s2/

 

Testbericht
Nathan Wright

Hi-fi news testet den 175 Vienna Philharmonic Recordplayer

UK, 01.2018:
Das knackige, detailreiche und fesselnde Wesen des Pro-Ject 175 Vienna wird Ihnen nie langweilig - unabhängig von der Musik, die Sie spielen. Es ist eine markante und moderne Plattenspielerlösung mit einer einfachen Mission im Leben: Spaß haben. Ja, es gibt einige Fragezeichen in Bezug auf das Finish und die hohe Masse des Tonarms, aber das Gesamtpaket übersteigt mit einer Leichtigkeit die Summe seiner Teile.

 

 


What Hi-Fi testet The Classic.

UK, 11.2017:
Sie werden es schwer haben, einen Plattenspieler zu diesem Preis mit einem volleren Klangkörper zu finden. Fazit: Talent und Schönheit ist eine seltene Kombination bei einem Plattenspieler. aber Pro-Ject's The Classic hat beides im Überfluss.

 

Testbericht