X1

Echte High-End Features - Authentischer audiophiler Sound - Attraktiver Preis

Pro-Ject‘s klassisches Plattenspielerdesign neu vorgestellt und in neue Preis/Leistungsspitzen gehoben

1991 löste Pro-Ject mit dem Pro-Ject 1 Plattenspieler eine Revolution in der HiFi Welt aus. Der Erfolg dieses äußerst günstigen High-End Plattenspielers – gerade in der Hochblüte der CD Ära – beruhte auf folgenden Aspekten:

– Einfaches aber technisch korrektes Design,
– Hochqualitative, wertige Materialien
– Komplett handgefertigt in der EU, erfahrene Techniker

Der Pro-Ject 1 hatte keine unnötigen, ausgefallenen Features und war ein rein manueller Plattenspieler. Diese Entscheidungen machten den Pro-Ject 1 zu einem Plattenspieler mit einem fantastischen Sound zu einem unglaublich guten Preis. Der X1 beruht auf dem selben Konzept wie der Pro-Ject 1, allerdings wurde dieser durch moderne Materialien und Produktionsverfahren in jedem Aspekt verbessert.

  • Verbessertes Gehäuse:
    Schwereres, massiveres, resonanzärmeres, neues MDF Material
  • Verbesserter Plattenteller:
    Resonanzfreier, schwererer Acrylplattenteller
  • Verbesserte Motorentkoppelung:
    Neue Motoraufhängung entkoppelt Tonarm und Chassis effektiver von Motorvibrationen
  • Verbesserter Tonarm:
    Extrem rigide, perfekt gedämpfte, Carbon/Aluminium Sandwichkonstruktion
  • Verbessertes Gegengewicht:
    Neues Anti-Resonanz Gegengewicht mit TPE Dämpfern reduziert Toabnehmer Tonarm Resonanzen
  • Verbesserte Motorsteuerelektronik und elektronische Geschwindigkeitsumschaltung:
    Eine ausgefeilte DC/AC Generatorplatine versorgt den Motor mit sauberen und stabilen Strom
  • Verbesserte Standfüße:
    Höhenverstellbare, entkoppelnde Alu/TPE Sandwichstandfüße
  • Verbesserter Tonabnehmer:
    Premium Ortofon Pro-Ject feingetuntes MM Tonabnehmersystem Pick it S2 MM
  • Bessere Audiophile Features:
    Aluminium Tonarm Basis mit Azimuth und VTA Einstellung
    Einteilig gefertigtes Tonarmrohr ohne vibrationsauslösender abnehmbarer Headshell
  • Besseres Kabel:
    Im Lierfumfang ist ein hervorragend abgeschirmtes, quasi-symmetrisches, niederkapazitives Phono Kabel, welches von Pro-Ject speziell für den Anschluss von Plattenspielern konzipiert wurden, enthalten. Dieses Kabel ist essentiell um das fragile Signal des Tonabnehmers weiter an einen Phono Vorverstärker transportieren zu können.

Dieses Design ist behutsam darauf abgestimmt, die wichtigsten Features zum besten Preis zu erhalten. Es basiert auf Pro-Jects jahrelanger Erfahrung, die best-klingensten Plattenspielern zu bauen, ohne dabei das Budget zu sprengen.
MDF ist um das 2-3fache teurer als herkömmliche Spanplatten, ganz zu Schweigen von Kunststoffgehäusen. Allerdings klingen MDF Chassis besser und fühlen sich darüber hinaus auch wertiger an.
Die exklusive 8-Schicht Lackierung mit handpolierter Oberfläche ist 3-4 mal so teuer wie einfache Folienbeklebungen. Die elektronische Geschwindigkeitssteuerung ist ein weiterer Kostenfaktor, liefert aber ein um Vielfaches bessere Werte als herkömmliche, direktversorgte AC Motoren. Für noch mehr Performance ist der Motor vom Gehäuse mit einer neuen Motoraufhängung abgekoppelt.
Im X1, treibt der Motor ein schweres, resonanzfreies Acrylteller über einen Subteller und ein hochwertiges Lager an um so ein stabil rotierendes Plattenteller zu schaffen.
Der Carbon/Aluminium Sandwich Tonarm ist anderen Tonarmdesigns weit überlegen. Dieser 8,6“ lange Arm ist extrem leicht, steif und schnell, was ein ideales Trackingverhalten ermöglicht. Wichtig ist auch die nicht abnehmbare Headshell, die hier aus einem Guss im Rest des Tonarms integriert ist. In der Herstellung aufwendiger, klingt es aber viel besser als vibrationsinduzierende abnehmbare Headshells. TPE Dämpfer im Gegengewicht des Tonarms erhöhen die Kosten weiter.
Azimuth- und VTA-Einstellmöglichkeiten sind seltene Features und wesentlich teurer als voreingestellte Tonarme. Diese Einstellmöglichkeiten bringen jedoch enorme Flexibilität mit sich, die von so vielen, in dieser Preisklasse sowie darunter, gewünscht wird.
Darüber hinaus macht die Wahl des Tonabnehmers einen enormen klanglichen Unterschied und schlägt sich auch stark im Preis nieder!
Der X1 kommt entweder mit oder ohne des brandneuen Pro-Ject Pick it S2 MM Tonabnehmers, welcher von den Experten bei Ortofon hergestellt und vom Pro-Ject Design Team klanglich feinabgestimmt wurde.
Das mitgelieferte Connect it E Kabel ist speziell für die Verbindung von Plattenspieler und Phono Vorverstärker konzipiert worden. Billige Cinch Kabel sind leider oft nicht gut genug um die fragilen Signale des Tonabnehmers richtig transportieren zu können!

Die höhenverstellbaren Alu/TPE Sandwichstandfüße sind ein exklusives sowie gleichzeitig aber auch notwendiges Feature um den Plattenspieler eben einzurichten und diesen vom Untergrund zu entkoppeln.

Der X1 besitzt alle High-End Features eines modernen Plattenspielers um die größtmögliche Freude am Musikhören vermitteln zu können. Genau diese Freude wollen wir unseren Kunden und Musikfreunden ermöglichen. Und das kann auch mit attraktiven Preisen umgesetzt werden. Der X1 vermittelt ein klares Statement und ist so das Gegenstück zu Plattenspielern die zahlreiche Features beinhalten aber bei der Klangqualität massiv sparen. Aber all diese Features erfreuen nur sehr kurze Zeit. Und was nützen sie, wenn man die 20 Minuten einer Plattenseite wegen des schlechten Sounds nicht wirklich genießen kann? Der Nutzen dieser Features erfreut höchstens eine Sekunde, während der Klang des Plattenspielers unglaublich viele Sekunden im Raum steht.
Wir bei Pro-Ject denken, dass Audioperformance und hohe Klangqualität das ist, wonach unsere Kunden suchen, so wie schon 1991.

Der X1 ist in 3 verschiedenen Farbvarianten verfügbar; einem premium Walnuss Furnier und einer luxoriösen schwarz oder weiß 8-fach hochglanz Lackierung.

Verfügbar in:

Features

  • Motorsteuerelektronik mit elektronischer Geschwindigkeitsumschaltung garantiert ultimative Gleichlaufstabilität
  • Raffiniert entkoppelter Motor vermindert Vibrationen und Rumpelgeräusche
  • Subteller mit extrem toleranzarmen 0,001mm Lagern
  • Edelstahlplattentellerachse mit Messingbuchsen und Teflonlagerspiegel garantieren minimales Rumpeln und eine stabile Kraftübertragung
  • Resonanzfreier 1,5kg Acrylplattenteller
  • 8,6” Carbon/Alu Sandwich Tonarm mit optimaler, interner Dämpfung und TPE gedämpftes Gegengewicht
  • Kardanisches, extrem reibungsarmes, 4 Punkt Tonarmlager
  • Ortofon Pick it S2 MM Tonabnehmer - in Kooperation mit Ortofon neu entwickelt - liefert dynamischen und vollen Sound
  • Massives und schweres, hochpräzise CNC gefräßtes MDF Chassis
  • Exklusive 8-Schicht Lackierung mit handpolierter Oberfläche oder Echtholzfurnier mit gewachster Satinoberfläche
  • Exzellent geschirmte, semi-symmetrische, niederkapazitive Phono Kabel - speziell von Pro-Ject entwickelt
  • Speziell entkoppelnde, höhenverstellbare Plattenspielerfüße reduzieren das Risiko von Körperschall erheblich
  • Handmade in Europe