175 – The Vienna Philharmonic Recordplayer

175-Jahr State-of-the-Art Jubiläums-Plattenspieler

175 Jahre – Wiener Philharmoniker

Der Vienna Philharmonic Recordplayer ist bereits ausverkauft, bitte konsultieren Sie Ihren Händler ob dieser noch ein Exemplar verfügbar hat.

Seit 175 Jahren sind die Wiener Philharmoniker untrennbar mit der europäischen Musiktradition von Klassik bis Gegenwart verbunden. Die Aufführungen der Philharmoniker sind in die Musikgeschichte eingegangen und einige Meisterwerke sind für das Ensemble geschrieben worden. Als 1842 der Dirigent und Komponist Otto Nicolai und die Musikkritiker August Schmidt und Alfred Julius Becher die Gründung eines professionellen Orchesters für die Aufführung von sinfonischem Repertoire anstrebten, das bis dahin in Wien nicht existierte, bestand das Hauptziel darin, qualitativ hochwertige Aufführungen der Symphonien von Ludwig van Beethoven zu ermöglichen. Dieses Unternehmen fand von Anfang an willige Partner in den Mitgliedern des kaiserlichen Hofopernorchesters.

Einzigartig, 175 – The Vienna Philharmonic Recordplayer besteht aus Materialien, welche in Musikinstrumenten zu finden ist. Das Holzchassis und der Lack des 175er entsprechen dem einer Geige. Das vergoldete Metallchassis basiert auf den Blechblasinstrumenten des Orchesters, während der Fingerlift von einer Klarinettenklappe kommt. Selbst der Knopf zum Einschalten und Wechseln der Geschwindigkeit kommt von einem Flötenknopf.

Das technische Herzstück des Plattenspielers ist das neueste Plattenspieler-Design von Pro-Ject Audio Systems, das auf dem vielfach preisgekrönten Pro-Ject-Modell “The Classic” basiert. Das Design-Team hat jedes technische Detail verbessert und das neu produzierte Modell entspricht Pro-Jects höchsten Standards der Verarbeitungsqualität mit engsten Toleranzen. Dem 175er ist ein handverlesener Tonabnehmer zugefügt, das Ergebnis einer Zusammenarbeit mit Ortofon, basierend auf dereb Top-Cadenza-Serie. Das Gehäuse des Tonabnehmers besteht aus einer sehr dämpfenden Legierung, die sorgfältig poliert wurde, um der Oberfläche des Plattenspielers zu entsprechen.
Das Ergebnis ist ein äußerst schmeichelhafter Klang, der das Ziel dieser Zusammenarbeit widerspiegelt: den Klang der weltberühmten Wiener Philharmoniker so nah wie möglich anzunähern.

Eine limitierte Serie von 175 Stück, der 175er bietet Musikliebhabern ein einzigartiges Sammlerstück in klassischem Design. Es ist in zwei Farben erhältlich: Dark Cello oder Bright Violin. Auf der Rückseite des Plattenspielers befindet sich eine Plakette mit der Seriennummer und dem Namen des Besitzers.

Features

  • Ortofon WPH 175 spezial MC Tonabnehmer vormontiert
  • Einzigartige Bauteile von Instrumenten verwendet
  • Elektronische Geschwindigkeitsumschaltung (33/45 U/min)
  • Hochwertige Clamp it Plattenklemme
  • Ledermatte als Klangupgrade inkludiert
  • Riemenantrieb
  • Höhenverstellbare entkoppelnde Gerätefüße
  • Präzise gewuchteter TPE-gedämmter Alu-Plattenteller
  • 9” Aluminium S-förmiger spezial Tonarm, SME kompatibel
  • Japanisches Kugellager (Tonarmbasis)
  • Integrierte vertikale Kabelführung für freie Armbewegung
  • Extrem reibungsarmes Zirkon Spitzen-Kardanlager (Top & Seiten)
  • Voll anpassbare Azimuth und VTA-Einstellung
  • TPE-bedämmtes Tonarmgegengewicht
  • Echtholz-Chassis in Cello oder Violine verfügbar
  • Staubschutzhaube inkludiert
  • Handgefertigt in Europa