The Classic Evo

Subchassis Plattenspieler mit 9“ Carbon/Alu Sandwichtonarm

Der Classic trifft den 175 VPO um Designideen zu verschmelzen

Der neue Classic Evo basiert auf dem erfolgreichen EISA Award-Gewinner The Classic und der Erfahrung die wir durch das Design und der Fertigung unseres Ikon Plattenspielers, dem 175 VPO, gewonnen haben. Die größte Verbesserung ist das Subteller, wo wir uns am Vienna Philharmonic Plattenspieler orientierten, um entscheidende Änderungen am Classic Evo vorzunehmen, die sich sehr selten in dieser Preiskategorie sehen lassen und sich maßgeblich auf die Leistung und den Klang auswirken. Für verbesserten Komfort ist eine elektronische Geschwindigkeitsumschaltung eingebaut, somit können sie per Knopfdruck von 33 auf 45 U/min umschalten.

Verbessertes Sandwich Subchassis

Verglichen zum alten Classic haben wir auch das Subchassis verbessert. Es ist schwerer und steifer um Resonanzen noch besser auszuschalten und den Plattenteller als auch den Tonarm vom restlichen Gehäuse und dem Motor zu isolieren.

Plattenteller & Subteller

Eine massive Aluminium Plattentellerkonstruktion nutzt TPE* um das Resonanzverhalten zu optimieren. Der Nachteil der meisten konventionellen Designs liegt im Plattenteller. Metallguss-Plattenteller sind grundsätzlich schwer (was für hohe Drehzahlstabilität mit geringen Gleichlaufschwankungen vorteilhaft ist), aber sie sind mit den Nachteilen starker Materialresonanzen (Klingeln) behaftet, die zu einer Verfärbung des Klangs führen. Der Plattenteller von The Classic Evo ist präzise aus einer Spezialaluminiumlegierung gefertigt, die darüber hinaus mit TPE* bedämmt ist. Die Konstruktion des Hauptlagers beruht auf dem Prinzip des Vienna Philharmonic Plattenspielers.

Der neue Alu-Subteller, präzisionsgefertigt mit Diamantschneidewerkzeug, wie in der limitierten Sonderauflage des 175 VPO, ermöglicht viel verbesserte Toleranzen. Dieser anspruchsvolle Bestandteil garantiert eine hervorragende Isolation zwischen Lagerrumpeln und dem Plattenteller.

Neuer Carbon/Aluminium Tonarm

Der grundlegend neukonstruierte Classic Tonarm ist das Ergebnis von 25 Jahren Erfahrung in Feinmechanik. Das Tonarmrohr ist eine Sandwichkonstruktion aus Carbon und Aluminium: Carbon bietet Steifheit und Schnelligkeit, Aluminium ermöglicht hohe Dämpfung. Das Tonarmlager ist jetzt das selbe hochwertige Design wie bei unseren Pro-Ject CC EVO Tonärmen. Es garantiert eine uneingeschränkt flüssige vertikale und horizontale Bewegung, was für präzises Tracking über die gesamte Spanne einer Schallplatte sorgt. Das Gegengewicht ist mit einer Dämpfung aus TPE* ausgestattet, die dazu beiträgt die Amplituden der Arm/Tonabnehmer-Resonanzen um 50% zu reduzieren. Für Pro-Ject typisch, aber bei anderen Herstellern in dieser Preisklasse unüblich ist die Justagemöglichkeit von Azimut und VTA, um eine optimale Anpassung an eine Vielzahl von Tonabnehmern zu ermöglichen. Verschiedene Gegengewichte für Tonabnehmer bis 25 Gramm sind optional erhältlich.

MC Tonabnehmer

Wir liefern als Standard das Ortofon Quintet Red MC-Tonabnehmersystem. Da der Tonarm über exzellente Dämpfungseigenschaften verfügt und seine effektive Masse als mittelschwer zu klassifizieren ist, gilt er als sehr guter Spielpartner für MC-Systeme. Der Classic ist ein wundervolles State of the Art-Stück, weshalb wir uns für die Verwendung eines MC-Tonabnehmers entschieden haben, um das Potential des Spielers komplett zu entfalten. MC Tonabnehmer sind teuer aber die bessere Wahl und noch dazu selten in dieser Preisklasse anzutreffen. Wir sind überzeugt, auf diese Art und Weise ein unschlagbares Preis-Leistungspacket anbieten zu können.

Verfügbar in:

Features

  • Ortofon Quinted Red Tonabnehmer
  • Elektronische Geschwindigkeitsumschaltung (33/45 U/min)
  • Hochwertige Clamp it Plattenklemme
  • Ledermatte als Klangupgrade inkludiert
  • Riemenantrieb
  • Höhenverstellbare entkoppelnde Gerätefüße
  • Präzise gewuchteter TPE-gedämmter Alu-Plattenteller
  • 9” Carbon/Aluminium Tonarm, tauglich für MM & MC Tonabnehmer
  • Vier in Kugellagern der Qualität ABEC 7 gelagerte Edelstahlspitzen bilden die invertierten Tonarmlager
  • Äußerst massive Kardankonstruktion dienen zur Aufnahme der Lager. Der äußere Lagerblock ist offen, was das Kreisen von Störenergie verhindert.
  • Extrem reibungsarmes Zirkon Spitzen-Kardanlager (Top & Seiten)
  • Voll anpassbare Azimuth und VTA-Einstellung
  • TPE-bedämmtes Tonarmgegengewicht
  • 2 klassisch matte Echtholzchassis-Oberfächen (Walnuss, Eukalyptus)
  • Staubschutzhaube inkludiert