9cc

9" Präzisionstonarm mit Tonarmrohr/Headshell aus Karbonfaser

Der Aufbau des Tonarmes ermöglicht eine effiziente und schnelle Ableitung von Störenergien vom Tonabnehmer zur Montagebasis des Tonarmes sowie eine exakte Führung des Abtastdiamanten in der Plattenrille, gepaart mit der Möglichkeit zur feinfühligen Justage des vertikalen und des horizontalen Abtastwinkels (VTA und Azimut).


Der Tonarm Pro-Ject 9cc passt auf Plattenspieler bzw. Tonarm-Boards mit Montagebohrung nach Linn-Standard.

Features

  • Tonarmrohr und Headshell sind aus einem Stück kohlefaser gefertigt.
  • Das konisch ausgeformte Tonarmrohr vermeidet stehende Wellen.
  • Vier in Kugellagern der Qualität ABEC 7 gelagerte Edelstahlspitzen bilden die invertierten Tonarmlager
  • Äußerst massive Kardanringe dienen zur Aufnahme der Lager. Der äußere Ring ist offen, was das Kreisen von Störenergie verhindert.
  • Das Gegengewicht ist als Antiresonator ausgebildet; ein unerwünschtes Aufschaukeln von Störschwingungen wird so vermieden.
  • Die Halterung des Gegengewichts ist zur Plattentellerebene hin abgesenkt; dadurch sind günstige Hebelkräfte beim Abspielen welliger Platten gewährleistet.
  • Die massive Tonarmbasis bietet eine Verstellmöglichkeit der Arbeitshöhe des Tonarms und somit eine Einstellmöglichkeit des vertikalen Spurwinkels (VTA).
  • Das Tonarmrohr kann nach Lösen einer Schraube verdreht werden. Dies macht trotz des festen Headshells eine horizontale (Azimut-) Justage des Tonabnehmers möglich.
  • Der gerade Tonarm bewirkt einen geringen Spurfehlwinkel.
  • Der mit Silikon bedämpfte Tonarmlift ist auf die Arbeitshöhe des Tonarmrohres einstellbar.
  • Hochwertige Innenverdrahtung aus hochflexibler, reiner Kupferlitze
  • Über das mit vergoldeten Cinch-Buchsen und einer Masseklemme ausgestattete Anschlussterminal können individuelle NF-Kabel zum Phonoeingang des Verstärkers eingesetzt werden.