MaiA

Stereo-Vollverstärker mit 9 Eingangsoptionen

MaiA (My audiophile integrated Amplifier): Neue Vollverstärkergeneration mit zeitlosem Design & zukunftssicherer Technologie!

Darauf haben Heim-Hifi Einsteiger gewartet: Ein kleiner Vollverstärker, der gleichzeitig über kompromisslose Klangqualität und ultimative Anschlussflexibilität verfügt! MaiA bietet zahlreiche digitale und analoge Eingangsoptionen, eine Klangqualität, die Röhren-verstärkern nahekommt (Flying Mole Module) und einen hochwertigen 24bit/192kHz D/A Wandler. Trotz der geringen Größe können gleichzeitig 9 (!) verschiedene Quellgeräte angeschlossen werden. Die Ausstattung des MaiA ist absolut zukunftssicher.

Egal mit welcher Quelle, die Wiedergabe ist extrem musikalisch und lebensecht. Die Ausgangsleistung dieses Vollverstärkers ist für audiophile Wiedergabe in Räumen von etwa 25m² mit hochwertigen Lautsprechern in der Preisklasse von € 200,00 bis € 1000,00 ausgelegt. Der Anschluss eines Subwoofers oder eines weiteren Verstärkers ist ebenso möglich wie der Betrieb mit einem Kopfhörer. Die mitgelieferte IR-Fernsteuerung macht die Bedienung kinderleicht. Das elegante und massive Vollmetallgehäuse schützt vor uner-wünschten Einstreuungen. MaiA ist mit silberner oder schwarzer Front erhältlich.

Features

  • 2x 25W / 37W @ 8 / 4 Ohm
  • 2 Ohm laststabil
  • Doppel-Monoaufbau
  • Eingänge: 3x Stereo Line, 1x Phono (RCA), 1x Bluetooth (aptX), 2x Digital optisch, 1x Digitial Koax, 1x USB
  • Asynchrones USB (24 bit / 192 kHz) mit XMOS-Technologie
  • 24 bit / 192 kHz D/A Wandler
  • 4te Generation Bluetooth (aptX fähig) mit Antenne
  • Phono MM Eingang
  • Motorbetriebenes Potentiometer
  • Kopfhöreranschluss
  • Variabler Ausgang für Subwoofer oder zweite Zone/Endstufe
  • IR Fernbedienung im Lieferumfang
  • Vollmetallgehäuse mit Front in silber oder schwarz

FAQs

Das Gerät ist zu Windows 10 voll kompatibel. Nach einem Update von Windows 7/8/8.1 kann jedoch eine Neuinstallation des neuesten Treibers notwendig sein.

Fragen sie den Hersteller ihres Computers nach einem neueren Treiber für den USB-Kontroller. Falls sie das Gerät an einem USB3.0-Kontroller angeschlossen haben (blaue Stecker), schließen sie das Gerät an einem USB2.0-Kontroller an (schwarzer Stecker). Fordern sie den neuesten Treiber für ihr Gerät von Pro-Ject über das Kontaktformular an.

Sie benötigen keinen Treiber. Dieser ist bereits im Betriebssystem integriert.

Schalten Sie Ihren Computer aus und drücken Sie beim Starten alt+cmd+p+r bis ein weiterer Startton zu hören ist. Dabei wird der USB Bus zurückgesetzt und MaiA wird neu erkannt.